• Kostenlose Gravur
  • High-Speed Versand
  • Über 100 Designs

Liebesschlösser in Wuppertal

Wuppertal befindet sich gar nicht so weit von den Liebesschloss-Zentren Düsseldorf und Köln entfernt. Die Großstadt liegt südlich des Ruhrgebiets und wirkt auf manchen Fotos wie ein Ort aus einer anderen Welt: Grund ist die legendäre Schwebebahn, die sich wie aus einem SciFi-Film durch die Wuppertaler Straßen schlängelt und – jetzt wird es richtig verrückt – bereits seit 1901 in Betrieb ist. Darüber hinaus ist die Stadt weitbekannt für ihre herausragenden Universitäten, das berühmte Tanztheater Pina Bausch oder auch die historische Stadthalle auf dem Johannisberg.

Für Liebespaare, die sich gerne im Grünen aufhalten, könnte Wuppertal nicht passender sein. Mit einem Grünflächenanteil von gut einem Drittel hat es Wuppertal in einem Stadtranking 2013 zu Deutschlands grünster Großstadt geschafft! Äußerst sehenswert sind auf jeden Fall der Botanische Garten und der Skulpturenpark Waldfrieden. Möglichkeiten gibt es viele, wie ihr eure gemeinsame Zeit in Wuppertal verbringen könnt – von aufregend bis romantisch ist alles geboten.

Beyenburg bei Wuppertal
Wuppertal Schwebebahn

Ein Liebesschloss am Bismarcksteg

Namensgebend für die Stadt ist das Tal der Wupper, die sich vom Westen her durchs Stadtgebiet windet. Im Ortsteil Elberfeld gibt es eine Fußgängerbrücke über die Wupper, welche direkt unterhalb der Schwebebahn verläuft und aufgrund ihres romantischen Charmes zum Lieblingsort für Paare und ihr Schlossritual wurde. Die Rede ist vom Bismarcksteg, ein im Jugendstil erbautes Konstrukt aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Die Brücke ist relativ grazil und zierlich gebaut und wird an beiden Enden von schmiedeeisernen Torbögen flankiert, die ihr auch eine gewisse Einzigartigkeit verleihen.

Damit euer Liebesschloss möglichst lange hängen bleibt, empfehlen wir euch, es nicht direkt im mittleren Brückenbereich zu befestigen, sondern am südlichen Brückengeländer zwischen den Straßen Islandufer und Schloßbleiche. Rostgefahr und Baufälligkeit haben in den letzten Jahren immer wieder für Sanierungsmaßnahmen gesorgt, um den Bismarcksteg für die Zukunft zu erhalten. Ein Tipp für eure Planung danach: Die innerstädtischen Cafés, Gastronomien und Shoppingmeilen liegen nur wenige Straßen von der Brücke entfernt.